Die Umwelt

Francesco Bacone

“Von der Natur wird nur befolgt, was man ihr vorgibt”

Sedes Group hat seine Umweltpolitik, mit dem Wissen des Eingriffes seiner eigenen Aktivität in die Umwelt, entsprechend gestaltet.
Genau aus diesem Grund wurde 1995 eine Anlage der Wärmekopplung erstellt, die erlaubt, in einem einzigen integriertem System, unter Nutzung nur einer einzigen Energiequelle, gleichzeitig elektrische Energie und Wärme zu produzieren.

SEDES STRATEGIEN FÜR UMWELTSCHUTZ

Sedes hat seine eigenen Strategie für den Umweltschutz mit Hilfe des “GRUNDSATZES DER NACHHALTIGEN ENTWICKLUNG” geschaffen.
Dieses Prinzip besagt, dass die Lösung der Fragen im Zusammenhang mit allen Aspekten der Umwelt sowohl in der Garantie als auch in der Funktion der Entwicklung der natürlichen Ökosysteme gesucht werden müssen.

Die Umweltstrategie von Sedes sieht vor:

  • Entwicklung der Forschung und Einführung neuer Techniken und Technologien zur Reduzierung der Umweltbelastung des eigenen Unternehmens;
  • Systematisches und konstantes Bewerten der eigenen Programme in Selbstkontrolle;
  • Aktiviren interner Recycling-Programme;
  • Förderung der effizienten Nutzung der Ressourcen des Unternehmens;
  • Einbeziehen und Befähigen der eigenen Mitarbeiter zu diesem Thema;
  • Einhaltung aller geltenden europäischen, nationalen, regionalen, provinzialen aktuellen Normen.
  • Ab 2012 Sedes produziert alternative Energie durch Sonnenkollektoren

Translate »